Startseite

Deutsches Farbenzentrum e. V.


Zentralinstitut für Farbe in Wissenschaft und Gestaltung

Das Deutsche Farbenzentrum e.V. – Zentralinstitut für Farbe in Wissenschaft und Gestaltung besteht seit dem Jahr 1962 als eine unabhängige Institution auf gemeinnütziger Basis. In ihm sind Vertreter der unterschiedlichsten Berufsgruppen, die mit Farbe zu tun haben, (wie: Architekten, Künstler, Designer, Denkmalpfleger, Kulturwissenschaftler, Psychologen, Farbmetriker, Software-Hersteller, Produzenten von Farbstoffen etc.) zusammen geschlossen. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung von wissenschaftlicher, künstlerischer und gestalterischer Arbeit im Bereich der Farbe. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller mit Farbe befassten Wissens- und Tätigkeitsbereiche steht dabei im Vordergrund.

Themenfelder

Farbedesign und Kommunikation
Farbe und Naturwissenschaft
Farbe und
Gesundheit
Farbe und Kunst
Farbe und Psychologie

Farbe und Bildung
Farbmarketing und Trendforschung
Farbmetrik und Informationstechnik
Kunstpädagogik und Vermittlung
Farbpigmente und Restaurierung

Farbraumgestaltung
und Architektur
Farbbeschreibung und Farbsysteme
Farbtechnologie und Anwendung
Lichtgestaltung und Lichttechnik


neue Artikel


Interdisziplinäre Konferenz in Kooperation mit dem Institut fur Medienwissenschaft und Forschungsinstitut für Augenheilkunde der Eberhard Karls Universität Tübingen

weiter >


Das Deutsche Farbenzentrum lobt den Karl-Miescher-Preis 2016 zum Thema “Farbe im Kurzfilm” aus.
Kategorie A – Dramaturgie: Preissumme: 2.000 Euro
Kategorie B – Wissensvermittlung: Preissumme: 2.000 Euro

weiter >


Zertifizierung von Weiterbildungsangeboten Das Forschungsprojekt „Farb-Akademie“ dient der Didaktisierung von Wissen und Erfahrungen im interdisziplinären Theorie- und Praxisfeld Farbe. Ziel ist die Entwicklung von Lehr- und Lernkonzepten zur schulischen, beruflichen und akademischen Aus- und Weiterbildung. Zielgruppe sind Architekten, Planer, Handwerker, Verantwortungsträger in Unternehmen und Behörden sowie Lehrende. Kontakt Forschungsgruppe: Prof. Dr. Axel Buether // Projektleiterin […]

weiter >


Arthur Schopenhauer, „der Begründer der Willensmetaphysik, gehört zu den populärsten deutschen Philosophen. Seine Lehre wirkte über die Grenzen der Philosophie hinaus in der Literatur, Musik und Psychologie. …Seine Philosophie prägt bis heute die Diskussion über die fundamentalsten Fragen.“

weiter >


Farbe ist eine Sprache und wir setzen sie “flächendeckend” ein. Dabei kommt es oft zu Missverständnissen zwischen den unterschiedlichen Disziplinen. Der Leitfächer der Farbgestaltung vermittelt effizient und umfassend ein tieferes Verständnis zur Farbgestaltung. Er dient sowohl als Werkzeug, das dem Gestalter an die Hand gegeben wird, als auch als wertvolle Argumentationshilfe vor dem Kunden. Der […]

weiter >


http://www.ardmediathek.de/radio/Feature/Grau-vom-Siegeszug-einer-Nicht-Farbe/kulturradio/Audio?documentId=31753834&bcastId=9839142 unter Mitarbeit von Mitgliedern des Deutschen Farbenzentrums

weiter >


Einladung zur Ausstellung im Rahmen des Forschungstages des Jugend Kollegs Rozbeh Asmani: “Farbe und Identität” Freitag, 23.10.2015, ab 18.00 Uhr   Nordrhein-Westfälische Akademie  der Wissenschaften und der Künste Palmenstraße 16 40217 Düsseldorf   Link zur Ausstellung   Ausstellungsdauer:  23.10. -20.11.2015   Öffungszeiten:  Mittwochs bis Freitags, 12.00 – 17.00 Uhr  Mit der Ausstellung “Farbe und Identität” […]

weiter >


2 teiliger Fernsehbeitrag zur Kultur der Farbe. Ob Ocker, Rot, Gelb, Grün oder Blau: Hinter jedem Farbton verbergen sich Geschichten und erstaunliche Fakten. Warum haben sie seit jeher eine so große Bedeutung für den Menschen?

weiter >


Im Rahmen der Kulturnacht Winterthur präsentiert das Farb-Licht-Zentrum der ZHdK gemeinsam mit dem Gewerbemuseum Winterthur auf dem Kirchplatz die begehbare Rauminstallation «FarbLichtNebel» Daten: 12. September 2015, 21:00 – 23:00 Uhr 17. September 2015, 20.00 – 23.00 Uhr Beim Betreten der Installation tauchen die Besucher in einen dichten Nebel ein, der mit farbigem LED-Licht bespielt wird. […]

weiter >


“Die wandernde Fassadengestalt” Christianstrasse 34 24534 Neumünster                             Sie sehen 2 Ausschnitte meiner Arbeit “Die wandernde Fassadengestalt”, die 2014 im Rahmen des Projektes “Vorschläge für eine bunte Stadt”- Fassaden im Vicelinviertel Neumünster entstanden ist. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Caprice Sturm […]

weiter >


Konzert mit Lichtkomposition im Schleswiger Dom
Einführungen für Interessierte im November

weiter >


“Naturphänomene und ihr Zusammenspiel interessieren und faszinieren mich. Mein künstlerisches Anliegen ist, die Wirkung von Farbe und Licht auf die gesamte Sinnenswahrnehmung erlebbar zu machen.” (Gisela Meyer-Hahn)

Kunstprojekt von Gisela Meyer-Hahn, Pinneberg
5.9.-26.9.2015 in Dithmarschen
jeweils 20-24 h

weiter >


Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis aus dem Zusammenspiel von Stimmen, Klang, Raum und Licht.

weiter >


Einladung zur Veranstaltung „HORIZONT DER FARBE.” am 21. August 2015, von 16 Uhr bis 20 Uhr, im Lichtturm Solingen.

weiter >


9. Dresdner Farbenforum 2. und 3. Juli 2015
Das Sym­po­sium soll einen Blick auf die wesent­li­chen Lehr­fel­der unter dem Stich­wort Farbe schaf­fen.

weiter >


Die interdisziplinäre Tagung Camouflage. Tarnung, Täuschung, Mimikry – in Farbe verborgen widmet sich der Seite der Farbwirkung und -anwendung, die dem Augenfälligen, dem Aufmerksam-Machen, der Inszenierung gleichsam antithetisch gegenüber steht: dem Auflösen und Verschwinden von Wesen und Dingen durch bzw. in Farbe oder durch speziell gestaltete Formen, Muster und Strukturen. Die Veranstaltung richtet mit dem […]

weiter >


Hat Goethes Kritik an Newtons Theorie des Lichts und der Farben physikalisch Hand und Fuß? Ein Streitgespräch mit Experten und Experimenten.   Mi., 27.05.2015 18:00 Uhr – 20:00 Uhr Humboldt-Universität zu Berlin Newton schickte einst das weiße Licht der Sonne durch ein Prisma und zerlegte es in seine regenbogenbunten Bestandteile. Sein Kritiker Goethe blies 100 […]

weiter >


Die Farbenpädagogik der Stuttgarter Schule und ihr Einfluss auf Lehre, Kunst und Architektur. 02. + 03.07.2015, TU Dresden Der Arbeitskreis Architekturästhetik e. V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Raumgestaltung der TU-Dresden das 9. DRESDNER FARBENFORUM   Association of Architecural Aesthetics  

weiter >


Willkommen im Farbenstreit
Seit Goethe mit der tausendseitigen Farbenlehre (1810) seinen Generalangriff auf Newtons Optik (1672, 1704) lancierte, herrscht Streit über die Farben, das Licht und die Dunkelheit. Dieser Streit geht jetzt in eine neue Runde: mithilfe präziser Experimente & auf Grundlage modernster Wissenschaftsphilosophie.

weiter >


Vorher wissen, wie es später aussieht, und Planungsfehler vermeiden Wochenendseminar am 13./14. Juni mit Jürgen Opitz und Martin Benad im Münchner Atelier Benad Im Mittelpunkt der Schulung stehen Techniken des Entwerfens und Präsentierens mit dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop in Verbindung mit dem “Digitalen Farbatlas”. Detaillierte Seminarauschreibung auf http://www.benad.com/seminare/farbgestaltung-computer.html  

weiter >