Information > Aktuelles Themenfelder > Farbe und Bildung

Farbe und Bildung


Beschreibung hier …

Werner Spillmann, Aemilius Müller – Ästhetik der Farbe. Chronos Verlag AG. Zürich 2018, ca. 160 Seiten, ca. 200 Farbabbildungen. ISBN 978-3-0340-1456-4 Erscheint im Juni 2018. Buchvernissage Die Buchvernissage findet am Samstag dem 9. Juni um 16 Uhr im Rahmen des Thementages Farbe in der Stadtbibliothek Winterthur im Saal tiefrot statt. Es sprechen: Hermann Romer Leitung Winterthurer […]

weiter >
Kommentare geschlossen

  Auslobung Karl-Miescher-Preis 2018 Für Studierende und SchülerInnen an Universitäten, Hochschulen und berufsbildenden Schulen. Prämiert werden herausragende Abschluss-, Projekt- und Semesterarbeiten die sich analytisch, kreativ und visionär mit dem Thema „Farbe im Design“ auseinandersetzen und den Wert der Farbe auf den Punkt bringen. PREISSUMME 3000 Euro (aufgeteilt auf bis zu 3 Preise). EINREICHEFRIST 15.8.2018   […]

weiter >
Kommentare geschlossen

Ankündigung Eckhard Bendin, Farb Wissen 24 Lehrtafeln zu Aspekten der Farbenlehre separiert in 3 Mappen à 8 Tafeln edition bendin, Dresden 2017 © eckhard bendin Separierte Neuausgabe der Originalausgabe ‚Zur Farbenlehre, Tafeln.‘ (Dresden 2010, ISBN 978-3-940418-46-3) Gesamtpreis: 54,- € / Einzelpreis pro Mappe: 18,- € Lieferbar ab November 2017 https://www.bendin-color.de/edition-bendin/edition-2017-18/  

weiter >
Kommentare geschlossen

      Bertolt Herings Beobachtungen im Dessauer Park Georgium ergeben ein geschlossenes Bild der in den Jahreszeiten wechselnden Farbbeständen und den dazugehörigen menschlichen Farbempfindungen. Jetzt sind sie unter dem Titel: „The Dessau colour observations – seasonal variations in outdoor colour assignment“ in der von Professor Dr. Lindsay MacDonald herausgegebenen Sonderausgabe zum Environmental Colour Design […]

weiter >
Kommentare geschlossen

Das Education Research Journal ist ein Peer-Review, Open Access Online-Journal, welches Forschungsartikel in allen Bereichen der Bildung und verwandten Bereichen veröffentlicht. Das Journal begrüßt die Einreichung von Manuskripten, die die allgemeinen Kriterien von Bedeutsamkeit und wissenschaftlicher Exzellenz erfüllen. Papiere werden etwa einen Monat nach der Annahme veröffentlicht. Alle in ERJ veröffentlichten Artikel werden mit Peer-Review […]

weiter >
Kommentare geschlossen