Personen > Dr. Ulrich Hoegg

Dr. Ulrich Hoegg




Kontaktdaten

Sie sind nicht angemeldet.

Bitte melden Sie sich an, um das vollständige Profil zu sehen.

> Anmelden
Persönliches
• Geboren 1940 in Stettin. Der Vater war Stadtbaurat in Hildesheim, Stettin und München. Heirat 1977, drei Kinder. Die Ehefrau ist psychologische Psychotherapeutin.

Vita
• Humanistisches Gymnasium und Abitur 1960 in München. • Medizinstudium und Promotion 1966 in München. • Facharztausbildung als Arbeitsmediziner in den USA, mit den Schwerpunkten Ergonomie, Arbeitsplatzgestaltung und Prävention. • Master of Science an der “University of Cincinnati” 1972. • Facharzt-Diplom in “Occupational Medicine” vom „American Board of Preventive Medicine“, Delaware 1972. • Seit 1976 selbständiger Facharzt für Arbeitsmedizin im Großraum München. • Seit 1982 regelmäßig Seminarreferent und Workshopleiter in den Bereichen Arbeitsorganisation und Gesundheitsvorsorge. • Forschungskompetenz durch unterschiedlichste wissenschaftliche Projekte in Deutschland und den USA. Bislang 25 Veröffentlichungen in Fachzeitschriften. • Im Jahr 2003 Gründung von Colourmonics Studio in den Räumen der arbeitsmedizinischen Praxis in München. Seither, neben den sonstigen Fachtätigkeiten, Entwicklung einer Farbe-Ton-Harmonie-Software im Rahmen der Nachlassverwaltung L. Eberhard.

Letzte Artikel

Vor drei Jahren hatte ich Gelegenheit meine Bearbeitung des Nachlasses von L. Eberhard erstmals im DFZ vorzustellen: siehe „TON-FARBE-HARMONIE-SOFTWARE (CHSoft)“ im Themenfeld „Farbtechnik und Anwendung“. Inzwischen ist das Ergebnis präsentierbar. Auf der Jahrestagung der internationalen Farbengesellschaft AIC in Taiwan (22. bis 25.9.2012) konnte ich nun darüber in englischer Sprache berichten: AIC-Paper Final 4 Word Auf […]

weiter >


Es handelt sich um die Unterlagen von drei Kongressen zum Thema „Farbe-Ton-Forschungen“ mit drei seitenstarken Bänden aus den Jahren 1927, 1931 und 1936. Vorher und nachher wurde nie wieder so intensiv und so ausschließlich das Thema Synästhesie und ihrer Randgebiete beforscht wie von G. Anschütz und seiner Psychologisch-ästhetischen Forschungsgesellschaft in Hamburg. Synästhesie ist ein Schlüsselthema bei allen Farbe-Ton-Korrelationen. In Absprache mit Prof. Klaus Palm sind die Inhaltsverzeichnisse der drei Bände „Farbe-Ton-Forschungen“ und ein in Band II enthaltener 10-seitger Artikel von Prof. Anschütz angehängt.

weiter >




> Alle Mitglieder anzeigen